Zur Start-Seite der Telewerkstatt Leutschach
 

 

> Startseite >Angebote > Downloads > DeskSave
CD


DeskSave: Desktop Einstellungen sichern

Zuletzt aktualisiert: 05. 10. 11 / 27.12.12 / 02.02.16


Mit diesem kleinen (nur 180 kB - Sie warten auf den Download, - und er ist schon längst fertig!), aber feinen Gratis-Programm können Sie die aktuellen Einstellungen des Windows-Desktops (Bildschirmauflösung, Anordnung der Symbole) [Abbildung] jederzeit sichern und bei Bedarf wieder herstellen.

Und wann brauchen Sie das?
Immer dann, wenn Sie mit der Auflösung des Bildschirmes bzw. mit der Größe der Symbole (= Icons) experimentieren wollen und hinterher feststellen müssen, dass die zuvor mühsam eingerichtete und längst zur Gewohnheit gewordene Anordnung der Symbole auf dem Monitor nun völlig aus den Fugen geraten ist; - und das ist bei Windows eben leider häufig der Fall.
Aber auch solche Anwender, die häufig einen Beamer an ihr Laptop anschließen müssen, machen die Erfahrung, dass sich dabei die Auflösung beim Laptop ändert und dass die Anordnung der Symbole auf dem Bildschirm völlig durcheinander geraten ist, wenn sie wieder zur ursprünglichen Auflösung zurückkehren.

Thorsten Blauhut, der Entwickler dieses kleinen Programmes, hat seine Internetpräsenz inzwischen geschlossen, Sie finden das Programm aber auch bei der PC-WELT oder bei heise.de.

Die - wie schon gesagt - nur 180 kB kleine Datei dsksve8.zip muss nur entpackt werden und ist dann sofort lauffähig. Starten Sie das Programm mit einem Doppelklick auf die entpackte Datei DeskSave.exe. Da sich das Programm nicht in die Liste der installierten Programme einträgt, empfiehlt es sich, eine Verknüpfung dieser EXE-Datei auf den Desktop zu legen.

Nach dem Programmstart (Doppelklick auf DeskSave.exe oder auf die Verknüpfung) scheint zunächst gar nichts zu passieren; erst bei genauerem Hinsehen entdecken Sie in der Taskleiste (ganz unten rechts im Bereich der Windows-Uhr) ein blaues, quadratisches Symbol, das einen Windows-Desktop darstellen soll: DeskSave: Symbol in der Taskleiste.
Klicken Sie auf dieses Symbol und dann auf Optionen... Aktivieren oder deaktivieren Sie die Optionen, die Sie für sich als richtig erachten, Sie können sich dabei an unseren Vorschlag halten:

DeskSave: Optionen

Ehe Sie das Optionen-Fenster wieder schließen, empfiehlt sich noch ein Klick auf Shell-Erweiterung installieren (roter Pfeil).
Erst nach einem Klick auf OK erkundigt sich die Windows-Sicherheitswarnung, ob Sie diese Software ausführen wollen; quittieren Sie diese Frage mit Ausführen.

Möglicherweise werden Sie danach mit einer Fehlermeldung konfrontiert (Abbildung unten links), die Sie aber beruhigt mit einem Klick auf OK wieder verschwinden lassen.

Von nun an haben Sie einen sehr einfachen Zugang zum Programm: Klicken Sie mit der rechten Maustaste irgendwo auf eine leere Stelle des Desktops [Abbildung] und Sie werden im Kontextmenü den neuen Eintrag DeskSave finden (Abbildung unten rechts)!

DeskSave: Fehlermeldung
DeskSave: Kontextmenü

Nun können Sie gleich daran gehen, Ihre aktuellen Desktop-Einstellungen zu sichern (Fly-out-Menüpunkt Hauptlayout sichern, in der Abbildung oberhalb blau hinterlegt)!
In Zukunft können Sie im Übrigen für jede Bildschirmauflösung eine eigene Sicherung des Desktops vornehmen.

Diese Sicherungen speichert das Programm (ohne uns vorher zu fragen!) in folgendem Ordner: C:\Dokumente und Einstellungen\user\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\TBlauhut\DeskSave\Backups\1280x800, in neueren Windows-Versionen unter C:\Benutzer\user\AppData\Local\TBlauhut\...;

user = der Name des zur Zeit angemeldeten Benutzers.
Daran erkennen Sie, dass jeder Benutzer, der an diesem Computer arbeitet und sich mit seinem Benutzernamen bei Windows anmelden muss, seine eigenen, persönlichen Desktop-Sicherungen vornehmen kann;
1280x800 = jene Auflösung, die zum Zeitpunkt der Sicherung gerade eingestellt war.

In diesen Sicherungsordnern finden sich dann Dateien des folgenden Typs:
20121125013742S.dsv
Diese Dateinamen setzen sich aus dem Datum und der (sekundengenauen!) Uhrzeit sowie der Dateiendung dsv (für desksave) zusammen.

Wie Sie in dem Fly-out-Menü (Abb. oben rechts) sehen, können Sie die Sicherungen aber auch in einen anderen Ordner Ihrer Wahl, beispielsweise auf einer anderen Festplatte oder einem USB-Stick sichern (In Datei sichern...).

Alle Möglichkeiten, die Ihnen das Kontext-Menü (nach einem Rechtsklick auf den leeren Desktop) bietet, stehen Ihnen natürlich auch zur Verfügung, wenn Sie das Programm gestartet haben und auf das Programm-Symbol in der Taskleiste klicken.

Da das Programm nicht installiert werden muss, kann es auch nicht deinstalliert werden: Bei Nichtgefallen oder Nichtgebrauch einfach den Ordner löschen!

Werbung
 
Zurück zu den Download-Empfehlungen
Seitenanfang